Die jetzige Zeit für Ideen nutzen

Sie können jetzt zwei Dinge tun: Sich zurück­lehnen und abwarten was da alles kommt oder Sie arbeiten an Themen, Ziele die schon lange da sind.

Am Anfang ist es super, dass sollten sie auch genießen. Und weil wir Menschen sind kommt der Zeit­punkt ob wir wollen oder nicht, dass Gedanken über sich selbst und das was wir tun, da sind. Viel­leicht wird das wieder wegge­drängt. Nehmen Sie den jetzigen Zeit­punkt um Ideen Platz einzu­räumen.

Ein Grund­be­dürfnis von uns allen ist, dass wir uns weiter­ent­wi­ckeln. Weiter­ent­wi­ckeln, indem Sinn was will ich tun, was ist mein Ziel.

Einfach mal ange­nommen, es ist jetzt September – und wir wissen, es wird nicht mehr so sein wie es war. Und weil wir Opti­misten sind, nehmen wir mal an, dass es anders, und noch besser für uns wird. Was davon können Sie heute schon tun  und was soll unbe­dingt passieren damit es sich genau in Ihre Rich­tung entwi­ckelt?

Raus aus der Komfort­zone!

Daran können wir gemeinsam  Arbeiten. Gehen Sie mit uns in Kontakt. Und jetzt noch ein Extra. Dieses Arbeiten mit uns an ihren wich­tigen Themen  wird über den Euro­päi­schen Förder­topf  finan­ziell unter­stützt und geför­dert.

Gehen Sie mit uns in Kontakt.

 

 

HANKE SBC® & NOLLER
Was wir tun:
Coaching Media­tion und Bera­tung