Das Thema Super­vi­sion

Das Arbeiten mit Vero­nika Götz Weid­lich Führungs­kraft­trai­ning und Media­tion in Grün­dung, war heute richtig span­nend. Die unter­schied­li­chen Methoden, um ein richtig schwie­riges Thema zu bear­beiten. Die Methoden Super­vi­sion oder in die Methodenaus­wahl der Teament­wick­lung standen zur Verfü­gung. Super­vi­sion ist eine Methode die Vero­nika Götz Weid­lich kennt und viele Jahre anwendet.

Die Methode Super­vi­sion ist eine histo­ri­sche Methode im sozialen Bereich, um sich kolle­giale Unter­stüt­zung zu holen. Wir haben heute die Methode ergänzt. Es soll um den Wissens­transfer in die Orga­ni­sa­tion ergänzt werden. Wissen in Form von „was hat uns gefehlt“ sollen an die Orga­ni­sa­tion weiter­ge­geben werden. 

Es war richtig gutes arbeiten.